Neue Räumlichkeiten der Tochtergesellschaft von Metalusa in Marokko

Im Verlauf der Monate September und Oktober wurden die Bauarbeiten der neuen Räumlichkeiten bei Patrimetal, SARL in Marokko durchgeführt.
Das Unternehmen nahm im Jahr 2008 seine Geschäftstätigkeiten Im Bereich Verkauf und Vermietung von Ausrüstungsgegenständen mit seinem Hauptquartier in Tanger auf. Diese Tochtergesellschaft von Metalusa ließ sich später in Casablanca nieder und Anfang November 2019 wird es die neuen Räumlichkeiten in Ben Yakhlef N1, Mohammedia in Besitz nehmen, einem privilegierten Ort, zwischen den Städten Casablanca und Rabat, genau genommen, 25 km nordöstlich von Casablanca und 60 km südwestlich von Rabat.
Die durchgeführten Bauarbeiten werden das starke Wachstum der Geschäftstätigkeiten im Bereich der Vermietung von Ausrüstungsgegenständen unterstützen und auf der anderen Seite ihren Kunden die Ausrüstungsgegenstände zum Verkauf zur Verfügung stellen, hauptsächlich notwendiges Notfall-Zubehör, damit diese die Arbeiten während der vertraglich vereinbarten Fristen abschließen können.
Innerhalb der <<Gruppe Patrilar>>, wird der Geschäftsbereich für Ausrüstungsgegenstände und Ingenieurwesen vom Fertigungsunternehmen Metalusa SA geleitet und wird voraussichtlich Ende des Jahres 2019 einen Umsatz in Höhe von 26 Millionen Euros erreichen.